Vermittlungshilfe

Rufnummer:

0159 - 015 036 90

 

Vermittlungshilfe für Privathaushalte - Zuhause dringend gesucht!

 

Die Tiere in dieser Rubrik können bei ihren momentanen Besitzern nicht bleiben und suchen aktuell ein neues Zuhause.

Bitte kontaktieren Sie direkt die Besitzer unter der angegebenen Telefonnummer, wenn Sie sich vorstellen können einem der Tiere ein schönes Zuhause zu schenken.

Bei nicht angegebener Telefonnummer fragen Sie bitte bei uns nach, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Die liebe Babsi sucht immer noch ihr Traumzuhause oder auch erstmal eine Pflegestelle, wo sie zur Ruhe kommen kann. Die Interessenten für sie haben sich doch nicht für Babsi entschieden. Sie braucht so dringend ein eigenes Zuhause.

Und noch eine rotgetigerte Katzendame, die ganz dringend umziehen muss, alternativ auch gerne erst mal auf eine Pflegestelle!

 

Hallo Ihr da draußen…

Mein Name ist Babsi, ich bin eine 5-jährige kastrierte ziemlich große (~ 7 kg) Katze. und wohne in Hann. Münden.

Ich bin auf der Suche nach lieben Menschen, die Zeit für mich haben.

Bis vor zwei Jahren war die Welt bei mir zu Hause noch in Ordnung und ich hatte meine zwei lieben Spiel- und Schmusekameraden (siehe Foto unten). Leider sind die beiden kurz nacheinander verstorben und nun lebe ich seit dieser Zeit mit der langjährigen „Herrscherin des Hauses“ alleine hier.

Die „Herrscherin des Hauses“ ist eine schon ältere Katze und duldet nun keine anderen Katzen mehr neben ihr. Wir beide verstehen uns so ganz und gar nicht mehr und so bin ich zur Zeit gezwungen, getrennt von Ihr, im oberen Bereich des Hauses zu wohnen. Ich traue mich nicht mal mehr nach unten in das Wohnzimmer und die Küche. Das macht mich und meine Familie sehr traurig und so suchen wir eine neues Heim für mich.

Ich vertrage mich sehr gut mit anderen freundlichen Katzen, bin zurückhaltend, liebe es zu schmusen und gehe im Sommer auch ganz gerne mal vor die Tür. Außerdem esse ich ganz gerne…..

 

Nun noch kurz zu meiner Gesundheit: Ich und meine Schwester wurde von meiner Familie mit 10 Wochen und einem miesen Katzenschnupfen aufgenommen und aufgepäppelt. Diesen Katzenschnupfen bin ich trotz intensiver tierärztlicher Therapie nie ganz los geworden. Mir mussten deswegen auch schon mal Zähne gezogen werden, so dass ich jetzt nur noch 4 Zähne übrig habe, was mich aber nicht wirklich stört. Ansonsten bin ich aber gesund und habe im Frühjahr diesen Jahres auch erst einen großen Tierarztcheck machen lassen.

Es wäre von Vorteil, wenn meine neues Zuhause Erfahrung mit Katzen hätte und sich Zeit für nehmen kann. Meine Familie ist, wenn notwendig, auch gerne bereit eine finanzielle monatliche Unterstützung zu leisten.

 

Das wichtigste für mich ist, dass sich jemand auf mich einlässt und ich mich endlich wieder richtig wohl fühle. Ich wünsche mir ein neues Zuhause, in dem ich dauerhaft Katze sein kann.

 

So, dass war jetzt mal ganz schön viel, aber ich will Euch auch nichts verheimlichen.

Also, bis dann vielleicht…..

Eure Babsi

 

Unter 0162 4035599 bei Interesse bitte anrufen.

Neues Zuhause für Wirbelwind Murkel gesucht

 

Der junge schwarze Kater ist sehr aktiv, ein Zuhause mit einer Katze in ähnlichem Alter wäre toll, späterer Freigang auch. Murkelchen wurde aus der Not heraus aufgenommen, aber leider ist der ältere Kater alles andere als begeistert, so dass der Murkel nicht bleiben kann.

Der Kater wird Mitte November kastriert und gechippt.

Abgabe nur mit Schutzvertrag.

 

Wer kann sich vorstellen, diesem Kater ein neues Zuhause zu geben?

Bei Interesse bitte 05541 / 33671 anrufen.

Zwei Kater suchen ein neues Zuhause

 

Die zwei Brüder im besten Alter suchen einen neuen Dosenöffner. Ihr Besitzer ist sehr krank geworden und kann sich um die beiden nicht mehr kümmern.

 

Die beiden 3-jährigen sind bereits kastriert, die Impfung müsste jedoch erneuert werden.

Sie sind Fremden gegenüber skeptisch, werden aber schnell warm und schmusen gerne. Sie gehen beide gerne raus und können nur zusammen vermittelt werden.

Die beiden werden im Moment notversorgt, aber sie sehnen sich wieder nach menschlicher Nähe und Zuneigung. Wer kann die beiden aufnehmen?

Interessenten können sich bitte melden unter 01723443694.

 

Nero sucht dringend ein neues Zuhause

 

Hallo ich heiße Nero und bin ein Münsterländer-Wachtel -Mix. Ich bin zwar schon 9 Jahre , aber noch total fit. Am liebsten tobe ich im Garten und gehe spazieren mit meinen Menschen.

Kastriert und geschippt bin ich auch.

Mein Frauchen sagt, ich soll nur an hundeerfahrene Menschen vermittelt werden . Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt wohnen . Meine Artgenossen mag ich grundsätzlich schon, aber hier entscheidet die Sympathie .

Ich wohne in Kassel.

Wer noch mehr über mich erfahren oder mich kennenlernen möchte, kontaktiere bitte folgende Rufnummer : 0176 23423404

Zwei Kaninchen suchen ein neues Zuhause

 

Hallo Freunde!

Schweren Herzens habe ich mich dazu entschlossen, meine Kaninchen abzugeben. Ich habe leider immer weniger Zeit für sie und wünsche Ihnen einen Menschen, der sich mehr mit ihnen beschäftigen kann.

Muffin (weiblich, vier Jahre alt) und Panda (männlich, kastriert, drei Jahre alt) werden nur zusammen und in artgerechte Haltung vermittelt.

Sie lassen sich streicheln und fressen aus der Hand. Nur Hochheben mögen sie bisher nicht.

Sie leben momentan ganzjährig draußen, haben sich aber auch im Haus als stubenrein erwiesen.

Bei Interesse meldet euch bitte bei uns vom Tierschutzverein. Wir stellen den Kontakt zur Besitzerin her

Oskar sucht ein neues Zuhause.

 

Leider können seine jetzigen Besitzer sich nicht mehr so um ihn kümmern, um seinen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Oskar ist ein 8 Jahre alter Münsterländer-Mix.

Das Sozialverhalten müsste geschult werden, er zeigt Unsicherheit beim Gassi gehen gegenüber fremden Hunden. Mit konsequentem Training sollte man dies in den Griff bekommen.

Allein bleiben ist kein Problem.

Es wird ein Zuhause gesucht ohne Katzen, mit großen Kindern und erfahrenen Hunde-Menschen.

 

Bei Interesse und Fragen bitte 0163 8896287 kontaktieren

 

 

Update zu Oskar:

 

Oskar sucht noch immer dringend ein neues Zuhause bzw Pflegestelle.

Leider haben sich die Lebensumstände in der Familie durch plötzliche Krankheit dramatisch verändert.

Bei einem spontanen Besuch konnten wir Oskar kennen lernen. Am Anfang war er zurückhaltend vorsichtig, kam nach einigen Minuten, um sich Leckerlis und Streicheleinheiten abzuholen.

Beim kurzen Gassi-Gang war er erst aufgeregt,unsicher... hat neugierig die Gegend erkundet und ausgiebig „Zeitung gelesen“. Leider war niemand auf der Straße, so konnten wir nicht testen, wie er auf fremde Menschen draußen reagiert.

Oskar könnte man mit seinen 9 Jahren als „Rohdiamant“ bezeichnen,der aber durch liebevolles Training ein Juwel werden kann.

© Copyright. All Rights Reserved.